Winterfreuden im Allgäu

Wie ein Gemälde aus vergangener Zeit, aus einem Winter wie vor 30 Jahren. So wirkt das malerische Dörfchen Eglofs, sobald sich der erste Schnee auf die Dächer der alten und neuen Häuser gelegt hat. Rauchschwaden dampfen aus den Kaminen, während rundherum alles still zu stehen scheint. Die weiße Decke auf den historischen Pflastersteinen dämpft die Straßengeräusche. Und inmitten dieses Wintermärchens, gleich hinter dem Dorfbrunnen, leuchtet es hell und warm aus den großen Fensterfronten des Ellgass Allgäu-Hotels.

Das Ellgass Allgäu-Hotel im winterlichen Dorf

Diese besondere Stimmung in der kalten Jahreszeit bietet eisige Inspiration für die unterschiedlichsten Aktivitäten im Freien und im entspannenden Hotel selbst. Aber am besten lässt man sich zum perfekten Wintertag im Allgäu von Hotelier und Landwirt aus Leidenschaft, Sepp Ellgass, beraten. Als naturverbundener, achtsamer und geerdeter Unternehmer rät er den Tag in aller Ruhe bei einem regional-abwechslungsreichen Frühstück inklusive einer großen, dampfenden Tasse Kaffee im Ellgass zu beginnen. Danach heißt es: warm einpacken! Denn es geht hinaus in die glitzernde Hügel- und Berg-Landschaft. Zahlreiche Winterwanderwege laden zu langen, ruhigen Spaziergängen in Wäldern und Wiesen ein. Wer es sportlich aktiv mag findet abwechslungsreiche Langlaufrouten oder Skigebiete in der Umgebung.

Mann und Frau beim Langlaufen im Schnee

Rote Wangen und triefende Nasen erinnern dabei schon nach kurzer Zeit im Freien Körper und Geist daran, sich lebendig und aktiv zu fühlen. Einfach herrlich! Und wer möchte, darf auch gerne gemeinsam mit einem Familienmitglied der Hoteliers einen Blick in den nahegelegenen Stall zu den hauseigenen Pinzgauer Rindern werfen.

Nach der Abkühlung in der winterlichen Natur gibt es erst einmal eine heiße Tasse Kaffee im gemütlichen Ellgass Hotelzimmer, bevor man in den flauschigen Bademantel schlüpft und sich aufmacht in den obersten Stock. Hier, direkt unterm Dach, umgeben von drei Panoramabalkonen, warten nämlich zwei verschiedene, brandneue Saunen darauf, entdeckt und genossen zu werden. Ein kurzer Besuch auf dem Balkon bringt den Kreislauf in Schwung und der sagenhafte Ausblick über die Dorf- und Berglandschaft kurbelt die Endorphine an.

Frau im Bademantel in der Sauna

Danach empfiehlt Sepp erst mal eine kleine Pause. Wie wäre es mit einem energetisierenden Schläfchen im weichen, warmen Hotelbett? Klingt verführerisch? Dann nichts wie ab in die Federn, während Sepp selbst in der Küche Hand anlegt und ein regional wertgeschöpftes, frisches Abendessen zubereitet, das keine Geschmacks-Wünsche offen lässt. Nach einem köstlichen Essen im Hotelrestaurant wird der perfekte Wintertag in Eglofs mit einem edlen Tropfen in gebührender Ellgass-Genuss-Manier abgeschlossen. 

Zum Wohl!

Weitere interessante Beiträge

Frühlingsgefühle im Allgäu

Jeder der einmal im Allgäu war, kann sich eigentlich nur in die Berge und die liebenswürdig weltentrückte und friedliche Lage des Ortes Argenbühl-Eglofs verlieben. Jede

WhatsApp Tischreservierung

Reservieren Sie Ihren Tisch einfach und bequem per WhatsApp. Nach dem Absenden werden wir uns schnellstmöglich bei Ihnen melden und die Reservierung bestätigen. Erst nach unserer Bestätigung, ist die Reservierung gültig.